WillkommenImpressumNeuesLinklisteZeitbanner Awards AuszeichnungenGeschenkeSitemap

Die Ignoranz

Ich war müde und dennoch fand ich keine wirkliche Ruhe, denn wie jeden Abend setzte ich mich einfach irgendwo in den Garten, und denke nochmals in aller Ruhe über den Tag nach, so in der Art, das Gute behalte, das andere wirf weg.

Ich hatte auf einer Webseite gelesen das Thais ignorant wären, und so fing ich an zu grübeln, was bedeutet Ignoranz ? Ignorieren, sich für etwas nicht interessieren?
Wer sagt oder bestimmt wer ignorant ist?

Die Interessen des anderen liegen einfach anders. Ich denke er meint es gar nicht böse, vielleicht versteht er es nicht, hat es immer so gemacht, ist zu kompliziert, usw...das muss nicht bedeuten das er die Worte des anderen ignoriert. Oder müssten ich, oder wir, uns ignoriert fühlen und sagen keiner will was von mir wissen wenn wir keine Antworten auf unsere Fragen oder das Geschriebene erhalten?
Ich habe schon öfters erlebt, das ich etwas zeigte und der andere danach in der gleichen Art und Weise weitermachte. Zuerst dachte ich, oh Schande warum nur habe ich es etwa falsch erklärt? Wieder umsonst Sauerstoff für Erklärungen gebraucht? Dann sah ich Ihm zu und durfte feststellen es geht ihm einfach besser von der Hand geht weil er sich das eben so gewohnt ist. Jeder soll frei sein etwas zu lernen, es gibt auch einige in Thailand, die ihnen verständliches gerne annehmen.

Nur ein kurzes Beispiel, zum Fugen ausstreichen Karton nehmen, ja geht mit einem Spachtel besser. Klar aber ein Thai hat nicht unbedingt das Geld dafür, er ignoriert die Idee nicht, aber er kann sich das nächste Mal eh keinen Gummispachtel kaufen, also will er sich vielleicht einfach nicht umgewöhnen? Ich habe einen alten halbierten Gummilatschen genommen geht auch, und siehe da mein Lieblingsschwager nahm die Idee an.
Eine Kette bilden um zum beispiel Zementeimer zu tragen kennen wir. Thais machen das jedoch nicht. Aber man(n) bedenke der am mischen kommt so gar nicht zur Ruhe und auch alle anderen nicht, wenn jeder einzeln geht hat jeder die Gelegenheit für eine Pause, also ist das nicht Ignoranz sondern eher Rücksichtnahme jedem einzelnen gegenüber.
Was? Jemand will meine Idee nicht annehmen? Und schon fühlt sich derjenige ignoriert weil er übergangen wurde?
Also wer sagt, wer oder was ignoriert wird.
Ich bin ein Mensch der alles möglichst genau sagen und erklären will. In Thailand falsch, man bewirkt das Gegenteil --- ist meine Meinung.
Es braucht wenige Worte nicht Romane sonst klinken sie sich aus, warum so lange reden kurz und bündig ist angesagt.
Die meisten wissen das wir Europäer viel zu kompliziert denken, also könnte schon der Eindruck entstehen das wir besserwisserisch sind.
Ich denke sie zeigen, in dem sie sich vielleicht sogar abwenden, uns auf ihre Art macht euch nicht so viele Gedanken. Also auch nicht böse gemeint. --- Leben ist die Devise. Ja vieles würde besser ins Thema Thailogik passen, ich verstehe es auch nicht immer, aber immer mehr, das wünsche ich mir.
Ich glaube in Thailand gibt es das Wort ignorieren gar nicht.

Was ich jedoch schon oft feststellte, auf der ganzen Welt gibt es bestimmt Egoisten, jedoch Thais haben es schon fast perfektioniert, so mein Eindruck. Jedoch auch das wäre wiederum ein anderes Thema. Jeder ist sich eben doch der nächste. Solange jemand Egoist ist ohne jemandem zu schaden passt es doch.

Was ich allerdings sehr wohl weiss und täglich erlebe, die Verkehrsregeln und Gesetze werden hier grundsätzlich ignoriert.

Basteltaxi zu verkaufen

Ich versuche einfach möglichst positiv über jeden und alles zu denken, was mir sogar immer öfters gelingt, und das Wort Ignoranz zu ignorieren.


Nach oben